Neue Verkehrsregelung rund um die Hellmonsödter Schulen


SchulwWarnIn der gemeinsamen Diskussion im Jänner bei Bürgermeister Jürgen Wiederstein mit allen SchulleiterInnen, Vertretern der Gemeinde, der Polizeiinspektion und des Elternvereins Hellmonsödt wurden im kleinen Arbeitskreis Möglichkeiten und Vorschläge zur Verbesserung der Verkehrssituation vor den Hellmonsödter Schulen erarbeitet. Diese wurden inzwischen seitens der Gemeinde umfangreich geprüft, in den Gremien mehrfach besprochen und abgestimmt und mit einem Verkehrssachverständigen des Landes abgesprochen.  Bei einer gemeinsamen Begehung durch den Arbeitskreis in KW34 wurden diese Maßnahmen nochmals abgestimmt und alle Beteiligten unterstützen diese (Übersichtsplan zur neuen Verkehrsregelung).

Aus Sicht des Elternvereins ist es, über die Sicherheit der Kinder hinaus, auch wichtig, möglichst bessere Alternativen aufzuzeigen, anstatt überbordende Verbote und Einschränkungen zu erlassen. Dazu zählt insbesondere die Kiss & Ride Zone südlich der Turnsäle und der, aus vielen Gesichtspunkten wichtige, kurze Fußweg der Kinder bis zum Schuleingang. Durch die getroffenen Maßnahmen sollte auch der Verkehrsfluss dahingehend positiv beeinflusst werden, dass (ohne umfangreiche Einschränkungen und Verbote) der Verkehr möglichst im Uhrzeigersinn um das Schulzentrum fährt.

Der Elternverein sieht sich auch als Anlaufstelle für alle Fragen zur Verkehrssituation. Wenn es Fragen zur neuen Regelung oder Verbesserungsvorschläge zur Hebung der Verkehrssicherheit – insbesondere die der Kinder – gibt stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s